Back
Products new

Lösungen

Entdecken Sie unser Angebot an personalisierten Security Awareness-Schulungen, um Ihr Team gegen moderne Cyberbedrohungen zu stärken und weiterzubilden. Vom Policy Management bis hin zu Phishing-Simulationen – mit unserer Plattform bekommen Ihre Mitarbeiter das Wissen und die Fähigkeiten, die zum Schutz Ihres Unternehmens notwendig sind.

Automatisierung der Security Awareness

Planen Sie Ihre jährliche Awareness-Kampagne mit ein paar Klicks

Phishing-Simulation

Stoppen Sie auf der Stelle Phishing-Angriffe dank preisgekrönter Phishing-Software

E-Learning Cyber Security

E-Learning zur Cyber Security: Entdecken Sie unsere preisgekrönte E-Learning-Bibliothek, maßgeschneidert für jede Abteilung

Policy Management

Zentralisieren Sie Ihre Richtlinien an einem Ort und verwalten Sie mühelos die Lebenszyklen von Richtlinien

Datenschutzmanagement

Einfache Kontrolle, Überwachung und Verwaltung der Compliance

Incident Management

Übernehmen Sie die Kontrolle über interne Vorfälle und beseitigen Sie die wichtigsten Probleme

Back
Industry

Branchen

Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Lösungen in verschiedenen Branchen. Vom dynamischen Technologiebereich bis hin zum Gesundheitswesen – erfahren Sie, wie unsere Lösungen in verschiedenen Branchen Wellen schlagen.

Finanzdienstleistungen

Erste Verteidigungslinie für Finanzdienstleistungsunternehmen

Regierungen

Eine beliebte Security Awareness-Lösung für Regierungen

Unternehmen

Eine Lösung für Security Awareness-Schulung bei großen Unternehmen

Fernarbeitskräfte

Verankern Sie eine Kultur der Security Awareness – auch zu Hause

Bildungssektor

Ansprechende Security Awareness-Schulung für den Bildungssektor

Arbeitskräfte im Gesundheitswesen

Entdecken Sie unsere maßgeschneiderte Lösung zur Security Awareness für Arbeitskräfte im Gesundheitswesen

Technologiebereich

Transformation der Security Awareness-Schulung im Technologiebereich

NIS2-Compliance

Unterstützen Sie Ihre Anforderungen zur NIS2-Compliance mit Awareness-Initiativen für Cyber Security

Back
Resources

Ressourcen

Von Plakaten und Richtlinien bis hin zu vollständigen Leitfäden und Fallstudien – nutzen Sie unsere kostenlosen Informationsmaterialien, um die Awareness für Cyber Security in Ihrem Unternehmen zu stärken.

Awareness für Cyber Security für Dummies

Eine unverzichtbare Ressource um eine Kultur der Cyber Awareness zu schaffen

Leitfaden für Dummies zum E-Learning Cyber Security

Der ultimative Leitfaden für die Implementierung von einem effektiven E-Learning zur Cyber Security

Ultimativer Leitfaden gegen Phishing

Aufklärung der Mitarbeiter über die Erkennung und Verhinderung von Phishing-Angriffen

Kostenlose Awareness-Plakate

Laden Sie diese kostenlosen Plakate herunter, um die Wachsamkeit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen

Anti-Phishing-Richtlinie

Schaffen Sie eine sicherheitsbewusste Kultur und fördern Sie die Awareness für Cyberbedrohungen

Fallstudien

Erfahren Sie, wie wir unseren Kunden dabei helfen, ein positives Verhalten in ihren Organisationen zu fördern

Terminologie für Cyber Security von A-Z

Ein Glossar der wichtigsten Begriffe zur Cyber Security

Reifegradmodell für das Verhalten im Bereich Cyber Security

Prüfen Sie Ihre Awareness-Schulung und vergleichen Sie Ihre Organisation mit den besten Praktiken

Kostenloses Material

Laden Sie unsere kostenlosen Awareness-Materialien herunter, um die Awareness für Cyber Security in Ihrer Organisation zu stärken

Back
About

Über uns

MetaCompliance verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung im Sektor Cyber Security und Compliance und bietet eine innovative Lösung für die Awareness der Mitarbeiter für die Informationssicherheit und die Automatisierung von Incident Management. Die MetaCompliance-Plattform wurde entwickelt, um den Bedarf der Kunden an einer einzigen, umfassenden Lösung für das Management von Risiken in den Bereichen Cyber Security, Datenschutz und Compliance zu erfüllen.

Wie wir Ihnen helfen.

Erfahren Sie, warum MetaCompliance der vertrauenswürdige Partner für Security Awareness-Schulungen ist

Spezialisten für Employee Engagement.

Wir ermöglichen es, Mitarbeiter einzubinden und eine Kultur der Cyber Awareness zu schaffen

Automatisierung der Security Awareness

Einfache Automatisierung von Security Awareness-Schulungen, Phishing und Richtlinien in wenigen Minuten

MetaBlog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Schulungen zur Cybersicherheit und verringern Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen.

Cyber SecurityTrends: Die wichtigen Entwicklungen im Jahr 2024 im Blick behalten

James MacKay

Cyber Security Awareness
freestocks I pOqP6kCOI unsplash scaled 1

In der dynamischen Landschaft der Cyber Security Trends 2024 finden sich Unternehmen und Einzelpersonen in einem sich ständig verändernden Schlachtfeld wieder, in dem neue Bedrohungen und sich entwickelnde Komplexität proaktive Maßnahmen zum Schutz vor potenziellen Gefahren erfordern. Zu Beginn dieses Jahres ist es wichtig, die wichtigsten Cybersicherheitsbedrohungen und -trends zu untersuchen, die zweifellos die digitalen Verteidigungsstrategien im Jahr 2024 prägen werden.

Die Ära der KI-gesteuerten Angriffe: Enthüllung eines Cyber Security Trends

Künstliche Intelligenz (KI) in der Cybersicherheit ist nicht nur ein Werkzeug zur Verteidigung, sondern auch eine potenzielle Waffe in den Händen von Cyberkriminellen. Traditionell stützen sich Phishing-Angriffe auf Social-Engineering-Techniken, um Personen zur Preisgabe sensibler Informationen zu verleiten. Mit dem Aufkommen der künstlichen Intelligenz haben Cyberkriminelle jedoch einen beängstigenden Vorsprung bei ihren böswilligen Unternehmungen erlangt. Durch den Einsatz von Algorithmen des maschinellen Lernens können Angreifer riesige Datenmengen analysieren, um personalisierte und überzeugende Nachrichten zu verfassen, die herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen aushebeln. 

KI hilft Angreifern nicht nur bei der Erstellung überzeugender Phishing-Nachrichten, sondern auch dabei, sich der Erkennung durch Sicherheitssysteme zu entziehen. Durch den Einsatz von KI-Algorithmen können Cyberkriminelle legitime Kommunikationsmuster analysieren und imitieren, so dass es für herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen schwieriger wird, bösartige Inhalte zu erkennen. 

Deepfake-Bedrohungen: Den Cybersicherheitstrend der synthetischen Bedrohungen entschlüsseln

Die Deepfake-Technologie vergrößert den potenziellen Schaden, der durch KI-gestützte Phishing-Angriffe entsteht. Mit Deep Fakes können Angreifer realistische Audio- und Videoinhalte erstellen, die sich als Personen oder Organisationen ausgeben. Diese manipulative Technik kann selbst die wachsamsten Personen täuschen, das Vertrauen untergraben und den Erfolg von Phishing-Versuchen begünstigen.

Im Juni 2023 versuchte eine weit verbreitete Betrugsmasche mit einem realistischen, computergenerierten Abbild von Martin Lewis, Geld für ein angebliches Investitionsprogramm zu sammeln.

Eskalation von Angriffen auf die Lieferkette: Cyber Security Trends bei Risiken von Drittanbietern

Cyberkriminelle verlagern ihren Fokus auf das vernetzte Netz von Lieferanten und Dienstleistern. Es wird erwartet, dass die Angriffe auf die Lieferkette im Jahr 2024 zunehmen werden. Sie stellen ein Risiko für Unternehmen dar, die bei verschiedenen Dienstleistungen und Produkten auf externe Partner angewiesen sind. Diese Art von Angriffen hat beträchtliche Folgen, denn Datenschutzverletzungen kosten im Durchschnitt 4,64 Millionen Dollar.

Navigieren im Prozess der Sicherheitsschulung mit Drittanbieter und Mitarbeiter wirft oft mehrere kritische Fragen auf:

  • Gibt es für den Drittanbieter ein Schulungsprogramm für das Sicherheitsbewusstsein?
  • Setzt der Anbieter Phishing-Simulationen und andere Instrumente zur Aufklärung über Phishing ein?

Die Bewertung der Wirksamkeit des aktuellen Programms zur Sensibilisierung für Cybersicherheit ist von größter Bedeutung. Eine solche Bewertung kann potenzielle Schwachstellen oder verbesserungsbedürftige Bereiche aufzeigen und sicherstellen, dass jeder, der Zugang zu Unternehmensressourcen erhält, ausreichend geschult wird.

Zero Trust Sicherheit: Ein entscheidender Cybersicherheitstrend für 2024

Zero Trust Security ist ein strategischer Ansatz, bei dem nicht automatisch jedem Gerät innerhalb oder außerhalb des Netzwerks einer Organisation vertraut wird. Stattdessen muss jede Person und jedes Gerät, das versucht, auf Ressourcen im Netzwerk zuzugreifen, überprüft werden, unabhängig davon, ob sie sich innerhalb oder außerhalb der Netzwerkgrenzen befinden.

Mit der Zunahme von Remote-Arbeit, Cloud-basierten Diensten und Cyber-Bedrohungen reichen herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen, die sich auf den Schutz der Netzwerkgrenzen konzentrieren, nicht mehr aus. Unternehmen werden wahrscheinlich einen Zero-Trust-Ansatz verfolgen, um ihre Netzwerke, Anwendungen und Daten zu schützen und das Risiko eines unbefugten Zugriffs zu minimieren.

Mehr Vorfälle von Cyberwarfare: Cyber Security Trends in globalen Konflikten

Die Häufigkeit von Cyberwarfare-Vorfällen nimmt zu. Eine kürzlich von Armis durchgeführte Studie weist auf eine weltweite Zunahme von Cyberwarfare-Angriffen hin. Cyberwarfare, eine Methode zur Durchführung von Angriffen gegen eine Nation oder ein Land über das Internet, zielt darauf ab, eine Regierung, das Militär oder die Infrastruktur zu stören oder zu schädigen. Die Taktiken, die bei Cyberwarfare eingesetzt werden, sind sehr unterschiedlich und reichen von der Störung der Wirtschaft über Sabotage und Angriffe auf Stromnetze bis hin zu Phishing und Ransomware.

Verstärkter Fokus der Regulierungsbehörden auf Cybersicherheit: Navigieren durch den Trend der Compliance

Im Jahr 2024 wird sich der regulatorische Fokus auf die Cybersicherheit verstärken. Es wird erwartet, dass Regierungen und Aufsichtsbehörden weltweit strengere Vorschriften und Compliance-Anforderungen durchsetzen werden, was Unternehmen dazu veranlasst, Cybersicherheitsmaßnahmen und Datenschutz zu priorisieren.

Eine der wichtigsten Entwicklungen in diesem Bereich ist die Einführung der NIS2-Richtlinie, auch bekannt als Richtlinie zur Netz- und Informationssicherheit, ein wichtiger Rechtsakt zur Verbesserung der Cybersicherheit und zum Schutz kritischer Infrastrukturen in der Europäischen Union.

Die NIS2-Richtlinie baut auf ihrer Vorgängerin, der NIS-Richtlinie, auf und dehnt ihren Anwendungsbereich auf ein breiteres Spektrum von Sektoren aus, einschließlich digitaler Dienste, wesentlicher und wichtiger Einrichtungen. Dies bedeutet, dass mehr Organisationen verpflichtet sein werden, Risikomanagementverfahren anzuwenden und größere Sicherheitsvorfälle zu melden. Darüber hinaus sieht die NIS2-Richtlinie strengere Aufsichtsmaßnahmen und höhere Geldstrafen bei Nichteinhaltung vor, wodurch die Einhaltung der Vorschriften für die Cybersicherheit deutlich an Bedeutung gewinnt.

Die Zukunft sichern – Anpassung an neue Cyber Security Trends

Bei der Navigation durch die komplexe digitale Landschaft im Jahr 2024 liegt der Schlüssel für die Widerstandsfähigkeit der Cybersicherheit darin, informiert und proaktiv zu sein. Die oben skizzierten Bedrohungen und Trends unterstreichen die Notwendigkeit für Unternehmen, ihre Cybersicherheitsstrategien kontinuierlich anzupassen, innovative Technologien zu nutzen und gleichzeitig wachsam gegenüber sich entwickelnden Risiken zu sein. Wenn wir der Zeit voraus sind, können wir gemeinsam eine sicherere digitale Zukunft gestalten.

ANDERE ARTIKEL ZU CYBER SECURITY AWARENESS TRAINING, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

Image 2
Cyber Security Awareness
Computer Security Training: Entwicklung eines Sensibilisierungsprogramms für Cybersicherheit

Erfahren Sie, wie Sie ein effektives Computer Security Training für die Cybersicherheit entwickeln. Tipps und Strategien für Ihre Sicherheitsmaßnahmen.

Mehr erfahren

Luke Noonan

20. Mai 2024

cybersicherheit und digitalisierung im gesundheitswesen
Cyber Security Awareness
Cybersicherheit im Gesundheitswesen: Bedeutung und wie man sie verbessern kann

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Cybersicherheit im Gesundheitswesen und erhalten Sie wertvolle Einblicke, wie Sie diese effektiv verbessern können.

Mehr erfahren

Luke Noonan

20. Mai 2024

banner