Back

Lösungen

Entdecken Sie unser Angebot an personalisierten Security Awareness-Schulungen, um Ihr Team gegen moderne Cyberbedrohungen zu stärken und weiterzubilden. Vom Policy Management bis hin zu Phishing-Simulationen – mit unserer Plattform bekommen Ihre Mitarbeiter das Wissen und die Fähigkeiten, die zum Schutz Ihres Unternehmens notwendig sind.

Automatisierung der Security Awareness

Planen Sie Ihre jährliche Awareness-Kampagne mit ein paar Klicks

Phishing-Simulation

Stoppen Sie auf der Stelle Phishing-Angriffe dank preisgekrönter Phishing-Software

E-Learning Cyber Security

E-Learning zur Cyber Security: Entdecken Sie unsere preisgekrönte E-Learning-Bibliothek, maßgeschneidert für jede Abteilung

Policy Management

Zentralisieren Sie Ihre Richtlinien an einem Ort und verwalten Sie mühelos die Lebenszyklen von Richtlinien

Datenschutzmanagement

Einfache Kontrolle, Überwachung und Verwaltung der Compliance

Incident Management

Übernehmen Sie die Kontrolle über interne Vorfälle und beseitigen Sie die wichtigsten Probleme

Back

Branchen

Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Lösungen in verschiedenen Branchen. Vom dynamischen Technologiebereich bis hin zum Gesundheitswesen – erfahren Sie, wie unsere Lösungen in verschiedenen Branchen Wellen schlagen.

Finanzdienstleistungen

Erste Verteidigungslinie für Finanzdienstleistungsunternehmen

Regierungen

Eine beliebte Security Awareness-Lösung für Regierungen

Unternehmen

Eine Lösung für Security Awareness-Schulung bei großen Unternehmen

Fernarbeitskräfte

Verankern Sie eine Kultur der Security Awareness – auch zu Hause

Bildungssektor

Ansprechende Security Awareness-Schulung für den Bildungssektor

Arbeitskräfte im Gesundheitswesen

Entdecken Sie unsere maßgeschneiderte Lösung zur Security Awareness für Arbeitskräfte im Gesundheitswesen

Technologiebereich

Transformation der Security Awareness-Schulung im Technologiebereich

NIS2-Compliance

Unterstützen Sie Ihre Anforderungen zur NIS2-Compliance mit Awareness-Initiativen für Cyber Security

Back

Ressourcen

Von Plakaten und Richtlinien bis hin zu vollständigen Leitfäden und Fallstudien – nutzen Sie unsere kostenlosen Informationsmaterialien, um die Awareness für Cyber Security in Ihrem Unternehmen zu stärken.

Awareness für Cyber Security für Dummies

Eine unverzichtbare Ressource um eine Kultur der Cyber Awareness zu schaffen

Leitfaden für Dummies zum E-Learning Cyber Security

Der ultimative Leitfaden für die Implementierung von einem effektiven E-Learning zur Cyber Security

Ultimativer Leitfaden gegen Phishing

Aufklärung der Mitarbeiter über die Erkennung und Verhinderung von Phishing-Angriffen

Kostenlose Awareness-Plakate

Laden Sie diese kostenlosen Plakate herunter, um die Wachsamkeit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen

Anti-Phishing-Richtlinie

Schaffen Sie eine sicherheitsbewusste Kultur und fördern Sie die Awareness für Cyberbedrohungen

Fallstudien

Erfahren Sie, wie wir unseren Kunden dabei helfen, ein positives Verhalten in ihren Organisationen zu fördern

Terminologie für Cyber Security von A-Z

Ein Glossar der wichtigsten Begriffe zur Cyber Security

Reifegradmodell für das Verhalten im Bereich Cyber Security

Prüfen Sie Ihre Awareness-Schulung und vergleichen Sie Ihre Organisation mit den besten Praktiken

Kostenloses Material

Laden Sie unsere kostenlosen Awareness-Materialien herunter, um die Awareness für Cyber Security in Ihrer Organisation zu stärken

Back

Über uns

MetaCompliance verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung im Sektor Cyber Security und Compliance und bietet eine innovative Lösung für die Awareness der Mitarbeiter für die Informationssicherheit und die Automatisierung von Incident Management. Die MetaCompliance-Plattform wurde entwickelt, um den Bedarf der Kunden an einer einzigen, umfassenden Lösung für das Management von Risiken in den Bereichen Cyber Security, Datenschutz und Compliance zu erfüllen.

Wie wir Ihnen helfen.

Erfahren Sie, warum MetaCompliance der vertrauenswürdige Partner für Security Awareness-Schulungen ist

Spezialisten für Employee Engagement.

Wir ermöglichen es, Mitarbeiter einzubinden und eine Kultur der Cyber Awareness zu schaffen

Automatisierung der Security Awareness

Einfache Automatisierung von Security Awareness-Schulungen, Phishing und Richtlinien in wenigen Minuten

MetaBlog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Schulungen zur Cybersicherheit und verringern Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen.

LinkedIn Fake Profile erkennen: Tipps zum Schutz

James MacKay

Cyber Security Awareness
LinkedIn Fake Profile erkennen: Top-Tipps | MetaCompliance

Erfahren Sie, wie Sie LinkedIn Fake Profile erkennen können. Unsere Top-Tipps helfen Ihnen dabei, sich vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen und authentische Kontakte aufzubauen.

LinkedIn hat sich zum weltweit größten beruflichen Netzwerk entwickelt und ist mit über 500 Millionen Mitgliedern weltweit schnell zum sozialen Netzwerk der Wahl für Geschäftsleute geworden, die Kontakte knüpfen und neue Möglichkeiten finden wollen.

Wie bei anderen Social-Media-Plattformen hat dieses rasante Wachstum jedoch auch die Aufmerksamkeit von Betrügern auf sich gezogen und zu einer explosionsartigen Zunahme von gefälschten Profilen geführt.

LinkedIn bietet diesen Kriminellen eine wahre Fundgrube an persönlichen Informationen, die sie für Identitätsdiebstahl nutzen können oder, was häufiger vorkommt, für die sorgfältige Ausarbeitung eines Spear-Phishing-Angriffs verwenden.

Eine der einfachsten Möglichkeiten für diese Gauner, ahnungslose Personen dazu zu bringen, auf ihre Betrügereien hereinzufallen, besteht darin, ein gefälschtes Profil einzurichten, damit sie Zugang zu deren persönlichen Daten erhalten und ihre Netzwerkverbindungen auflisten können. Es wird vermutet, dass bis zu 33 Millionen gefälschte LinkedIn-Konten im Umlauf sind, was das Ausmaß des Problems verdeutlicht.

Wir alle glauben gerne, dass wir ein gefälschtes Profil auf Anhieb erkennen, aber Kriminelle verbringen viel Zeit damit, ihre Profile so überzeugend wie möglich aussehen zu lassen, um den so wichtigen Einstieg in ein Unternehmen zu finden, das sie hacken wollen.

Einige der überzeugendsten gefälschten Profile können mehrere hundert Verbindungen, einen glaubwürdigen beruflichen Werdegang, die Auflistung früherer Arbeitgeber und Kompetenzbeurteilungen aufweisen, mehreren Gruppen angehören und einer Reihe verschiedener Unternehmen und Einflussnehmer folgen.

Wie man ein gefälschtes LinkedIn Fake Profil erkennt

Die überwiegende Mehrheit der gefälschten LinkedIn Profile weist jedoch einige verräterische Merkmale auf, die darauf hinweisen, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Wenn Sie denken, dass das Profil einer Person zu gut ist, um wahr zu sein, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die Echtheit zu überprüfen:

1. Profilbild

Wie man ein gefälschtes LinkedIn Fake Profil erkennt

Eine der Hauptmethoden, mit denen Betrüger ein Opfer dazu verleiten, eine Verbindung herzustellen, ist das Foto einer umwerfend gut aussehenden Person. Sie verwenden in der Regel Archivbilder von Models oder Fotos von weniger bekannten Prominenten. Um zu überprüfen, ob das Foto echt ist oder nicht, können Sie eine umgekehrte Bildersuche mit Tin Eye oder Google Reverse image durchführen. Diese Suchmaschinen zeigen, woher das Foto stammt und wo es verwendet wurde. Wenn das Foto an vielen zufälligen Stellen auftaucht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie es mit einem Betrüger zu tun haben.

2. Name

LinkedIn Fake Profile erkennen: Top-Tipps

Kriminelle neigen dazu, nicht allzu viel Zeit auf die Feinheiten eines Namens zu verwenden, was uns einige verräterische Anzeichen dafür liefern kann, dass ein Konto gefälscht ist. Zu den häufigen Anzeichen gehören die Klein- und Großschreibung eines Namens, die doppelte Schreibweise innerhalb eines Namens wie „saarahh“ oder die Verwendung eines Vor- oder Nachnamens, der mit demselben Buchstaben beginnt, z. B. „Brad Bentley“.

3. Verdächtige Arbeitshistorie

LinkedIn Fake Profile erkennen: Top-Tipps

Einige gefälschte Konten haben Arbeitsverläufe, die einfach nicht zusammenpassen. Es lohnt sich, den beruflichen Werdegang einer Person kurz zu überprüfen, um zu sehen, ob es eine natürliche Entwicklung in ihrer Karriere gibt oder ob es Unstimmigkeiten gibt, die nicht erklärt werden können. Dazu könnten große Lücken in der Beschäftigung, zufällige Jobs, fragwürdige Beförderungen oder allgemeine Beschreibungen von Jobs gehören, bei denen man sich fragt, was die Person eigentlich macht. Es lohnt sich, den bisherigen beruflichen Werdegang des Bewerbers zu überprüfen oder seinen derzeitigen Arbeitgeber zu recherchieren, um festzustellen, ob er dort arbeitet, wo er angibt, zu arbeiten.

4. Begrenzte Verbindungen

LinkedIn Fake Profile erkennen: Top-Tipps

Einer der Hauptzwecke von LinkedIn besteht darin, mit mehr Personen aus Ihrem beruflichen Netzwerk in Kontakt zu treten. Ein echtes Profil hat eine ausgewogene Mischung von Personen und Profilen unter seinen Verbindungen. Wenn ein Konto weniger als 100 Verbindungen hat oder Sie feststellen, dass alle aufgelisteten Verbindungen das gleiche Geschlecht haben und die Profilbilder gefälscht sind, besteht eine gute Chance, dass es sich um ein gefälschtes Konto handelt. Es lohnt sich auch zu prüfen, ob Sie gemeinsame Verbindungen haben, um zu sehen, ob das Profil glaubwürdig ist.

5. Mangel an persönlicher Information und Engagement

LinkedIn Fake Profile erkennen: Top-Tipps

Bei LinkedIn geht es darum, mit Menschen in Kontakt zu treten und sich mit Inhalten zu beschäftigen, die Sie relevant und interessant finden. Profile von echten Menschen geben in der Regel ihre Interessen, Hobbys und Empfehlungen preis. Wenn das Konto keine echte Konversation oder Interaktion mit anderen Profilen aufweist, könnte es sich um ein gefälschtes Konto handeln.

LinkedIn ist eine hervorragende Plattform, um Geschäftskontakte zu pflegen, aber es ist auch die perfekte Plattform für Kriminelle, um schnell und einfach Zugang zu Ihren persönlichen Daten und wertvollen Unternehmensinformationen zu erhalten.

Um zu vermeiden, dass Sie auf LinkedIn betrogen werden, sollten Sie niemals eine LinkedIn-Einladung annehmen, wenn sie über Ihre persönliche oder berufliche E-Mail kommt, erweiterte Datenschutzeinstellungen verwenden, nicht auf verdächtige Links klicken, niemals Freundschaftsanfragen von Personen annehmen, die Sie nicht kennen, und vorsichtig sein, wenn Sie zu viele persönliche Informationen weitergeben.

Trotz der zunehmenden Raffinesse von Phishing-Angriffen gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie sich online schützen können. Die Phishing Simulation Software MetaPhish wurde speziell für den Schutz von Unternehmen vor Phishing- und Ransomware-Angriffen entwickelt. Sie stellt die erste Verteidigungslinie im Kampf gegen Cyberkriminalität dar. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können.

ANDERE ARTIKEL ZU CYBER SECURITY AWARENESS TRAINING, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

Computer Security Training: Entwicklung Cybersicherheit
Cyber Security Awareness
Computer Security Training: Entwicklung eines Sensibilisierungsprogramms für Cybersicherheit

Erfahren Sie, wie Sie ein effektives Computer Security Training für die Cybersicherheit entwickeln. Tipps und Strategien für Ihre Sicherheitsmaßnahmen.

Mehr erfahren

James MacKay

20. März 2024

Cybersicherheit im Gesundheitswesen | MetaCompliance
Cyber Security Awareness
Cybersicherheit im Gesundheitswesen: Bedeutung und wie man sie verbessern kann

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Cybersicherheit im Gesundheitswesen und erhalten Sie wertvolle Einblicke, wie Sie diese effektiv verbessern können.

Mehr erfahren

James MacKay

20. März 2024