Back

Lösungen

Entdecken Sie unser Angebot an personalisierten Security Awareness-Schulungen, um Ihr Team gegen moderne Cyberbedrohungen zu stärken und weiterzubilden. Vom Policy Management bis hin zu Phishing-Simulationen – mit unserer Plattform bekommen Ihre Mitarbeiter das Wissen und die Fähigkeiten, die zum Schutz Ihres Unternehmens notwendig sind.

Automatisierung der Security Awareness

Planen Sie Ihre jährliche Awareness-Kampagne mit ein paar Klicks

Phishing-Simulation

Stoppen Sie auf der Stelle Phishing-Angriffe dank preisgekrönter Phishing-Software

E-Learning Cyber Security

E-Learning zur Cyber Security: Entdecken Sie unsere preisgekrönte E-Learning-Bibliothek, maßgeschneidert für jede Abteilung

Policy Management

Zentralisieren Sie Ihre Richtlinien an einem Ort und verwalten Sie mühelos die Lebenszyklen von Richtlinien

Datenschutzmanagement

Einfache Kontrolle, Überwachung und Verwaltung der Compliance

Incident Management

Übernehmen Sie die Kontrolle über interne Vorfälle und beseitigen Sie die wichtigsten Probleme

Back

Branchen

Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Lösungen in verschiedenen Branchen. Vom dynamischen Technologiebereich bis hin zum Gesundheitswesen – erfahren Sie, wie unsere Lösungen in verschiedenen Branchen Wellen schlagen.

Finanzdienstleistungen

Erste Verteidigungslinie für Finanzdienstleistungsunternehmen

Regierungen

Eine beliebte Security Awareness-Lösung für Regierungen

Unternehmen

Eine Lösung für Security Awareness-Schulung bei großen Unternehmen

Fernarbeitskräfte

Verankern Sie eine Kultur der Security Awareness – auch zu Hause

Bildungssektor

Ansprechende Security Awareness-Schulung für den Bildungssektor

Arbeitskräfte im Gesundheitswesen

Entdecken Sie unsere maßgeschneiderte Lösung zur Security Awareness für Arbeitskräfte im Gesundheitswesen

Technologiebereich

Transformation der Security Awareness-Schulung im Technologiebereich

NIS2-Compliance

Unterstützen Sie Ihre Anforderungen zur NIS2-Compliance mit Awareness-Initiativen für Cyber Security

Back

Ressourcen

Von Plakaten und Richtlinien bis hin zu vollständigen Leitfäden und Fallstudien – nutzen Sie unsere kostenlosen Informationsmaterialien, um die Awareness für Cyber Security in Ihrem Unternehmen zu stärken.

Awareness für Cyber Security für Dummies

Eine unverzichtbare Ressource um eine Kultur der Cyber Awareness zu schaffen

Leitfaden für Dummies zum E-Learning Cyber Security

Der ultimative Leitfaden für die Implementierung von einem effektiven E-Learning zur Cyber Security

Ultimativer Leitfaden gegen Phishing

Aufklärung der Mitarbeiter über die Erkennung und Verhinderung von Phishing-Angriffen

Kostenlose Awareness-Plakate

Laden Sie diese kostenlosen Plakate herunter, um die Wachsamkeit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen

Anti-Phishing-Richtlinie

Schaffen Sie eine sicherheitsbewusste Kultur und fördern Sie die Awareness für Cyberbedrohungen

Fallstudien

Erfahren Sie, wie wir unseren Kunden dabei helfen, ein positives Verhalten in ihren Organisationen zu fördern

Terminologie für Cyber Security von A-Z

Ein Glossar der wichtigsten Begriffe zur Cyber Security

Reifegradmodell für das Verhalten im Bereich Cyber Security

Prüfen Sie Ihre Awareness-Schulung und vergleichen Sie Ihre Organisation mit den besten Praktiken

Kostenloses Material

Laden Sie unsere kostenlosen Awareness-Materialien herunter, um die Awareness für Cyber Security in Ihrer Organisation zu stärken

Back

Über uns

MetaCompliance verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung im Sektor Cyber Security und Compliance und bietet eine innovative Lösung für die Awareness der Mitarbeiter für die Informationssicherheit und die Automatisierung von Incident Management. Die MetaCompliance-Plattform wurde entwickelt, um den Bedarf der Kunden an einer einzigen, umfassenden Lösung für das Management von Risiken in den Bereichen Cyber Security, Datenschutz und Compliance zu erfüllen.

Wie wir Ihnen helfen.

Erfahren Sie, warum MetaCompliance der vertrauenswürdige Partner für Security Awareness-Schulungen ist

Spezialisten für Employee Engagement.

Wir ermöglichen es, Mitarbeiter einzubinden und eine Kultur der Cyber Awareness zu schaffen

Automatisierung der Security Awareness

Einfache Automatisierung von Security Awareness-Schulungen, Phishing und Richtlinien in wenigen Minuten

MetaBlog

Halten Sie sich auf dem Laufenden über Schulungen zur Cybersicherheit und verringern Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen.

Phishing Test: Erfolgreiche Durchführung mit Top-Tipps

James MacKay

Cyber Security Awareness
Phishing Test: Top-Tipps für erfolgreiche Durchführung | Phishing Betrug: 10 Wege, sich vor Phishing Scams zu schützen

Ein Phishing Test kann ein wirksames Mittel sein, um das Bewusstsein für Cybersicherheit zu schärfen, Mitarbeiter zu befähigen und sie vor Cyberangriffen zu schützen.

Phishing hat sich inzwischen zur größten Cyber-Bedrohung weltweit entwickelt, und innerhalb des letzten Jahres ist die Zahl der Betrugsversuche um 350 % gestiegen, da Cyberkriminelle die Angst und das Chaos ausnutzen, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurden. Social-Engineering-Angriffe wie Phishing beruhen auf der Fähigkeit der Angreifer, menschliche Schwächen und Gefühle auszunutzen, um ihre Ziele zu erreichen.

Da große Teile der Belegschaft nach wie vor von zu Hause aus arbeiten, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Mitarbeiter ausgeklügelte Phishing-Bedrohungen in ihren Posteingängen erkennen und wissen, wie sie damit umgehen können.

Was ist ein Phishing Test?

Ein Phishing Test, oder Phishing Simulation wird von Unternehmen eingesetzt, um festzustellen, wie anfällig ihre Mitarbeiter für Phishing-Angriffe sind. In einer sicheren, kontrollierten Umgebung können Unternehmen ihren Mitarbeitern realistische Phishing-E-Mails schicken, um ihr Bewusstsein für Angriffsmethoden zu messen und herauszufinden, wie sie reagieren würden, wenn die Bedrohung real wäre.

Diese simulierten Angriffe helfen den Mitarbeitern, aktuelle Bedrohungen zu erkennen und zeigen ihnen rechtzeitig, wie sie ihr Sicherheitsverhalten verbessern können. Wenn ein Mitarbeiter auf einen Phishing-Angriff klickt, wird er sofort mit einem Lernprogramm konfrontiert, das ihm hilft, die Anzeichen eines Phishing-Angriffs und sie ermutigen, Phishing-Versuche zu melden.

Die Unternehmen können diese Daten wiederum nutzen, um Schwachstellen zu ermitteln, Schulungen auf die Bewusstseinslücken zuzuschneiden und die Fortschritte im Laufe der Zeit aufzuzeichnen.

Wie man einen effektiven Phishing Test durchführt

Wie man einen effektiven Phishing-Test durchführt

Festlegung einer Grundlinie

Bevor Sie Ihr Programm zur Sensibilisierung für Phishing starten, müssen Sie einen Ausgangswert ermitteln. So lässt sich feststellen, wie anfällig Ihr Unternehmen für betrügerische Phishing-E-Mails ist und wie viel Prozent Ihrer Mitarbeiter auf den Angriff hereingefallen wären, wenn er echt gewesen wäre.

Sie können Ihre Mitarbeiter entweder darüber informieren, dass Sie einen Phishing Test durchführen werden, und ihnen erklären, welche Ziele Sie verfolgen und was Sie zu erreichen hoffen, oder Sie können einen überraschenden Phishing Test durchführen, ohne sie vorher aufzuklären.

Diese Entscheidung liegt ganz bei Ihrem Unternehmen, obwohl letzteres das klarste Bild davon bietet, wie anfällig Ihre Mitarbeiter für Phishing-Angriffe in der realen Welt sind. Sobald Sie Ihre Ausgangslage erfasst haben, können Sie diese Ergebnisse als Benchmark verwenden, um die Wirksamkeit künftiger Phishing-Simulationstests zu verfolgen.

Planen Sie IhrenPhishing Test

Sobald Sie eine Ausgangsbasis geschaffen haben, können Sie mit der Planung Ihrer Phishing-Kampagne für das kommende Jahr beginnen. In dieser Phase sollten die Mitarbeiter informiert und geschult werden, wie sie eine verdächtige E-Mail erkennen und was sie tun sollen, wenn sie eine solche erhalten.

Bei jeder simulierten Phishing-Kampagne ist es am besten, klein anzufangen und sich dann zu steigern. Ihre ersten Phishing Tests sollten relativ leicht zu erkennen sein und klassische Anzeichen einer Phishing-E-Mail wie eine allgemeine Begrüßung, Rechtschreibfehler und schlechte Grammatik enthalten.

Mit fortschreitender Kampagne sollte der Schwierigkeitsgrad jedoch steigen, um die realen Angriffe auf Ihre Mitarbeiter zu reflektieren.

Verschieben Sie die Veröffentlichung des Phishing Tests

Das Timing ist entscheidend für den Erfolg Ihres Phishing Tests. Ein häufiger Fehler ist es, einen pauschalen Phishing Test an das gesamte Unternehmen zu versenden. Dies schürt nur den Verdacht, und die Mitarbeiter, die die E-Mail als Phishing-E-Mail identifiziert haben, werden ihre Kollegen alarmieren.

Wenn Sie keine verzerrten Ergebnisse erhalten möchten, sollten Sie Ihren Phishing Test auf verschiedene Zeitfenster verteilen, um eine genauere Berichterstattung zu gewährleisten.

Beziehen Sie leitende Angestellte in Phishing Tests ein

Wie man einen effektiven Phishing-Test durchführt

Alle Benutzer sind anfällig für Phishing-Angriffe, aber es gibt bestimmte Mitarbeiter, die ein höheres Risikoprofil haben als andere. CEOs, CFOs und C-Suite Senior Executives gehören zu den beliebtesten Phishing-Zielen, da sie auf höchster Ebene Zugang zu wertvollen Unternehmensinformationen haben.

Es ist wichtig, dass diese Mitarbeiter in alle Phishing Tests einbezogen werden, nicht nur aus Risikogesichtspunkten, sondern auch, um den anderen Mitarbeitern zu zeigen, dass sie die Cybersicherheit ernst nehmen.

Verwenden Sie eine Vielzahl von Methoden

Phishing-Simulationstests sollten die verschiedenen Bedrohungen, denen Ihre Mitarbeiter tagtäglich ausgesetzt sind, genau widerspiegeln. Die Angriffsmethoden der Cyberkriminellen werden immer ausgeklügelter, daher müssen Ihre Phishing Tests dies widerspiegeln. Während viele Mitarbeiter bei externen Angriffen auf der Hut sind, sind sie bei E-Mails, die scheinbar aus dem Unternehmen kommen, möglicherweise nachsichtiger.

Es könnten E-Mails verschickt werden, die sich als die Personalabteilung ausgeben und die Mitarbeiter über Urlaubsgeld oder Gehaltsabrechnung informieren. Indem Sie die Stile und Techniken Ihres Tests variieren, erhalten Sie ein besseres Verständnis für das Bewusstsein der Mitarbeiter.

Daten analysieren

Die aus Ihren Phishing Tests gewonnenen Daten sind entscheidend, um herauszufinden, ob Ihre Kampagne erfolgreich war. Sie helfen Ihnen, Trends, gefährdete Mitarbeiter und Schulungsbedarf zu ermitteln und die Planung künftiger Phishing Tests zu unterstützen.

Ihre Berichte sollten eine Analyse enthalten:

  • Anzahl der Personen, die geklickt haben.
  • Anzahl der Personen, die sensible Informationen übermittelt haben.
  • Anzahl der Personen, die die Phishing-E-Mail gemeldet haben.

Mit der Zeit sollten Sie einen Rückgang in den ersten beiden Kategorien und eine Zunahme der Meldungen feststellen. Mitarbeiter, die auf die Phishing-E-Mail geklickt und/oder sensible Informationen übermittelt haben, sollten weiter geschult werden, um ihr Sicherheitsverhalten zu verbessern.

Die Mitarbeiter müssen die realen Folgen eines Phishing-Angriffs verstehen und wissen, warum es so wichtig ist, dass sie einen vermuteten Phish effektiv erkennen können. Es geht nicht darum, die Leute zu überrumpeln, sondern darum, das Bewusstsein zu messen und Bereiche zu identifizieren, die verbessert werden könnten.

Ebenso sollten Mitarbeiter, die ein gutes Sicherheitsverhalten an den Tag legen, indem sie Phishing-E-Mails erkennen und dem IT-Personal melden, gelobt werden.

Einführung vonPhishing-Schulungen als Teil eines umfassenderen Programmszur Sensibilisierung für Cybersicherheit

Um wirklich effektiv zu sein, sollten Phishing Tests als Teil eines umfassenderen Security Awareness Training Program eingeführt werden. Dies ist der beste Weg, um die Mitarbeiter zu schulen, das Sicherheitsverhalten zu verbessern und die Widerstandsfähigkeit der Belegschaft gegenüber Cyberangriffen zu erhöhen. Sie können Themen auswählen, die auf die Risiken Ihres Unternehmens abgestimmt sind, und einen gemischten Ansatz wählen, um die Mitarbeiter einzubinden und zu sensibilisieren.

Zusätzlich zu Ihren Phishing Tests können gezielte eLearnings, Blogs, Poster und Infografiken eingesetzt werden, um die wichtigsten Botschaften zu verstärken.

Abschließende Überlegungen

Sobald Sie Ihr Phishing-Sensibilisierungsprogramm eingeführt haben, ist es wichtig, die Dynamik aufrechtzuerhalten. Die Schaffung einer Sensibilisierungskultur braucht Zeit und kann nicht durch eine einmalige jährliche Übung erreicht werden.

Regelmäßige Phishing Tests tragen dazu bei, die Wachsamkeit der Mitarbeiter zu erhöhen, das Bewusstsein zu schärfen und Schwachstellen zu erkennen, die ein Risiko für die Sicherheit Ihres Unternehmens darstellen könnten.

ANDERE ARTIKEL ZU CYBER SECURITY AWARENESS TRAINING, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

Computer Security Training: Entwicklung Cybersicherheit
Cyber Security Awareness
Computer Security Training: Entwicklung eines Sensibilisierungsprogramms für Cybersicherheit

Erfahren Sie, wie Sie ein effektives Computer Security Training für die Cybersicherheit entwickeln. Tipps und Strategien für Ihre Sicherheitsmaßnahmen.

Mehr erfahren

James MacKay

20. März 2024

Cybersicherheit im Gesundheitswesen | MetaCompliance
Cyber Security Awareness
Cybersicherheit im Gesundheitswesen: Bedeutung und wie man sie verbessern kann

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Cybersicherheit im Gesundheitswesen und erhalten Sie wertvolle Einblicke, wie Sie diese effektiv verbessern können.

Mehr erfahren

James MacKay

20. März 2024